Eine griechische Flagge weht im Wind, im Hintergrund ist hügeliges Gelände und blauer Himmel zu sehen.

Die Nachrichten des Tages

Die EU-Kommission erwartet in den Griechenland-Verhandlungen keine Probleme durch die Haltung des Internationalen Währungsfonds IWF, sich vorerst nicht an einem neuen Hilfsprogramm zu beteiligen. Die Position ...
Blick über ein reifes Kornfeld vor blauem Himmel.

Die Nachrichten des Tages

Die EU-Kommission hat mit kurzen Worten auf Berichte reagiert, dass Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble die Kompetenzen der Kommission beschneiden möchte. Die Europäische Kommission kommentiert nicht Ger...
Nahaufnahme verschiedener Euro-Gelscheine und -Münzen.

Die Nachrichten des Tages

Der für den Kampf gegen Schleuserbanden aufgestellte EU-Militärverband ist voll einsatzfähig. Die beteiligten Staaten hätten für den Einsatz im Mittelmeer vier Schiffe sowie zwei Flugzeuge und drei Hubschr...
Türkische Staatsflagge am Bug eines Schiffes, mit Meer und Brücke im Hintergrund.

Die Nachrichten des Tages

Die Gespräche über ein drittes Hilfspaket zwischen Vertretern der internationalen Geldgeber und der griechischen Regierung kommen voran. Die EU-Kommission zeigte sich zuversichtlich, dass nach Mitte August ei...
Detailaufnahme einer modernen Computertastatur und der dazugehörigen Mouse in weiß von Apple.

Die Nachrichten des Tages

Vertreter der internationalen Geldgeber sind in Athen angekommen, um mit der griechischen Regierung Gespräche über ein drittes Hilfspaket aufzunehmen. Das teilte eine Sprecherin der EU-Kommission am Montag in...
article placeholder

Die wöchentliche Presseschau KW 30

Deutschlands Führungsrolle in der EU, Flüchtlings-Verteilung, landwirtschaftlicher Binnenmarkt Heute beschäftigen wir uns einmal nicht mit der Griechenland-Krise an sich. Aber doch mit der Führungsrolle ...
Bildausschnitt mehrerer EU-Flaggen, die an Fahnenmästen wehen, im Hintergund ein Gebäude der EU-Kommission in Brüssel.

Die wöchentliche Presseschau KW 29

18. Juli 2015: Eine Woche lang hatten die Griechen jetzt Zeit zu verdauen, dass ihre Regierung weiter erheblichen Sparmaßnahmen zugestimmt hat. Im Gegenzug gibt es weitere Hilfsgelder aus Europa. Ein Autor...