Auf dem Weg zum Klimawandel: ÖPNV in der EU

Wir könnten das ganz große Vorbild sein – für die gesamte Welt: Bis 2050 soll Europa der erste klimaneutrale Kontinent sein. So plant es die EU-Kommission in ihrem Green Deal. Ein wichtiger Punkt dabei ist aber, dass wir die Verkehrswende schaffen: Weg vom Auto – rein in Bus und Bahn oder aufs Fahrrad. Wie kann das klappen? Vielleicht mit einem kostenlosen ÖPNV? Diese Rufe gibt es immer wieder…Dagmar Selle aus dem Euranetplus Team, dieser Frage bist Du in deiner ganz neuen Folge für den Green Deal-Podcast nachgegangen…

Europäische Kommission

Genau…kostenlos Bus und Bahn ist ja auch immer wieder eine Forderung einiger Parteien im Wahlkampf. Doch laufen in Deutschland allenfalls kleinere Modellprojekte…wie in Tübingen: Da fahren alle Samstags kostenlos im ÖPNV. Oder in Hessen – da zahlen Landesbeamte nichts in Bus und Bahn. Aber insgesamt kommen leider viele Verkehrsexperten zu dem Schluss: So ein kostenloses System ist für Deutschland nicht umzusetzen. Vor allem, weil es viel zu teuer ist. Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen hat ausgerechnet, dass die Betreiber dann eine Einnahmelücke von fast 13 Milliarden Euro hätten – das müsste der Deutsche Staat zuschießen – und das sei nahezu aussichtslos.

Es gibt viele Stimmen in Deutschland, dass ja nicht nur die Kosten ein Hindernis seien, sondern auch das Netz von Bus und Bahn generell. Die Taktungen, die Verbindungen, die Fahrtzeiten – und gerade wo es ländlicher wird, können die Menschen gar nicht aufs eigene Auto verzichten…

Richtig – sagt zum Beispiel der BUND, da habe ich mit Jens Hilgenberg für die neue Podcastfolge gesprochen: ot bund
Aber: Luxemburg ist ja quasi schon in der ersten Phase seiner geplanten Verkehrswende und will damit Vorreiter in der EU werden: Seit März fahren da alle kostenlos mit Bus und Bahn – nur noch die erste Klasse kostet. Pro Jahr finanziert das zugegeben relativ reiche Land die nötigen 41 Millionen Euro dafür aus Steuermitteln. Parallel soll das Netz massiv ausgebaut werden – auch mit einer Verdopplung der Park and Ride Parkplätze an der Grenze. Vielleicht könnten wir in Deutschland zumindest Teile dieser Ideen übernehmen. Hört mal rein in die neue Folge vom Green Deal Podcast und sagt mir sehr sehr gerne eure Meinung dazu!

Klickt euch dazu in die Euranet Community auf der Facebook- oder Instagramseite von Euranetplus. Danke Dagmar Selle.