EU Challenge soll das Virus besiegen

Wir stecken da alle drin und vielleicht haben einige von uns ja auch sehr besondere und innovative Ideen, wie wir da durch und wieder rauskommen. Und diese Ideen werden jetzt gebraucht, um dem Corona-Virus zu begegnen. Die EU-Kommission startet am kommenden Freitag in Zusammenarbeit mit den EU-Mitgliedsstaaten einen pan-europäischen Hackathon: #EUvsVirus Challenge. Das Ziel eines Hackathons ist es, gemeinsam ein hilfreiches Produkt zu schaffen. Bei #EUvsVirus soll die Zivilgesellschaft, mit Innovatoren, Partnern und Investoren aus ganz Europa miteinander verbunden werden, um gemeinsam innovative Lösungen für Herausforderungen, die das Corona-Virus verursacht hat, zu entwickeln. Die sechs Bereiche der Challenge sind: Gesundheit und Leben, Unternehmensfortbestand, Sozialer und politischer Zusammenhalt, Fernarbeit und –bildung, Digital Finance, Bildung (andere). Der Hackathon findet vom 24.- 26. April 2020 statt.