Die EU blickt mit Entsetzen in Richtung Washington

Die EU, die Welt blickt mit Entsetzen in Richtung Washington. Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen schreibt auf Twitter: Ich glaube an die Kraft der US-Institutionen und die Demokratie. Nach dem Sturm von militanten Trump-Anhängern auf das Kapitol hat sich auch die Bundeskanzlerin bestürzt gezeigt. Die Bilder seien verstörend, so Angela Merkel.

Collage aus den zwei Flaggen der EU und der USA

„Und mich haben diese Bilder wütend und auch traurig gemacht. Und ich bin mir ziemlich sicher, da geht es mir wie den allermeisten Freunden der Vereinigten Staaten von Amerika. Die Millionen Menschen, die die demokratische Tradition Amerikas bewundern. (…) Die Worte des gewählten Präsidenten Joe Biden sowie viele Reaktionen aus beiden großen Parteien der USA machen mich aber ganz sicher: diese Demokratie wird sich als viel stärker erweisen, als die Angreifer und Randalierer.“

Führende EU-Politiker zeigen sich ebenfalls entsetzt. EVP-Chef Manfred Weber twittert: “Wir sind geschockt.” Die S&D –Vorsitzende Iratxe Garcia Perez schreibt: “Der Pro-Trump Mob überfällt das Kapitol und gefährdet die Demokratie.”