Reparieren, statt wegwerfen

Reparieren, statt wegwerfen. Das klingt altmodisch, ist aber hochaktuell und für mehr und mehr Menschen die Devise. Vor allem im Sinne des Klimaschutzes und der Nachhaltigkeit. Ein Recht auf Reparieren fordert das EU-Parlament.

Der Binnenmarkt-Ausschuss des Parlaments hat eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung des EU-Verbraucherschutzes und zur Verbesserung der Produktsicherheit und Nachhaltigkeit vorgeschlagen. Die Mitglieder des Binnenmarktausschusses fordern die EU-Kommission auf, den Verbrauchern ein “Recht auf Reparatur” einzuräumen. Reparaturen sollen attraktiver, systematischer und kosteneffizienter gestaltet werden.

Holger Winkelmann | Euranet Plus

Produkte sollen außerdem eine Kennzeichnung ihrer zu erwartenden Lebensdauer bekommen. Die Abgeordneten haben auch ihre Forderung nach einheitlichen Ladegeräten bekräftigt.