Treffpunkt Europa: Wie geht es weiter im Weltraum?

50 Jahre ist es her, dass der erste Mensch einen Fuß auf den Mond setzte:

Viel Zeit ist vergangen, jetzt aber scheint der Weltraum wieder voll im Trend. Neue Mondmissionen werden geplant und auch für die Wirtschaft spielt das All eine immer zentralere Rolle, denn immer stärker sind wir von Daten abhängig, die über Satelliten ermittelt oder verbreitet werden.
Wie steht Europa beim Thema Weltraum da? Das wollen wir uns genauer anschauen und hinter die Kulissen der Europäischen Weltraumbehörde ESA blicken. Die gehört übrigens nicht zur Europäischen Union, arbeitet aber eng mit ihr zusammen. Gemeinsam entwickeln beide eine europäische Weltraumpolitik und Strategie. Thorben Langwald hat für den “Treffpunkt Europa” mit drei führenden Köpfen der ESA gesprochen.