Flüchtlinge leiden unter Wintereinbruch in Griechenland

Seitdem die Balkanroute geschlossen ist, sitzen rund 60.000 Flüchtlinge in Griechenland fest. Trotz Schnee und Eiseskälte müssen die meisten Menschen in einfachen Zelten übernachten. Und die Situation könnte sich noch verschärfen, wenn das Dublin-System wieder eingeführt wird.