Bessere Luftqualität gleich längeres Leben? – Der Green Deal-Podcast Folge#5

Die Luftqualität in Europa kostet uns Lebenszeit. Experten schätzen, dass etwa 400.000 Tote jährlich allein wegen der Schadstoffe und Feinstaub in der Luft sterben. Ohne, dass dabei die Opfer der Corona-Pandemie eingerechnet sind, die vielleicht bei bessere Lungenfunktion überlebt hätten.

A cultivated field of yellow rape, seen through the trees

Die EU-Kommission plan für 2021 den Null-Schadstoff-Aktionsplan. Ist das der richtige Weg? Was sind die größten Probleme, wer muss sie angehen?

Klar ist: Unser Leben muss sich radikal ändern, damit unsere Luft wieder sauber wird, sagt Ragnhild Sörensen von Changing Cities in Berlin. Wie sie sich die Zukunft vorstellt, ist unter anderem Thema dieser Folge mit Dagmar Selle im Euranetplus Podcast Green Deal

Du hast die letzte Folge verpasst? In der letzten Folge ging’s ums Thema “Comeback der Atomkraft für den Klimaschutz?“. Und wenn Du keine Folge mehr verpassen willst, dann lass uns doch beim Podcatcher deines Vertrauens gleich ein Abo da. Du findest den Green Deal-Podcast auch bei Spotify, Google Podcasts, Deezer, Apple Podcasts und Co. Und, wenn Du Dich für die englischsprachige Version unseres Podcasts interessiert, dann klick doch mal: “Green Deal-Podcast Englisch“.