Greenwashing – Wie grün sind Unternehmen wirklich? – Podcast #20

“Nachhaltig” , “Umweltfreundlich”: Das sind Werbesolgans, die uns immer häufiger begegnen. Kein Wunder! Konsumenten achten immer mehr darauf und wollen im Supermarkt oder auch beim Shoppen auch etwas Gutes für den Umwelt- und Klimaschutz tun.

EU/Lukasz Kobus

Plant growing

Nur leider wissen das auch die Unternehmen und aus “Gutes tun” wird “vermeintlich Gutes tun”. Denn oft sind die Produkte überhaupt nicht so grün, sondern ist das Ganze nur ein Schwindel, der sich in einer rechtlichen Grauzone bewegt.
Wie also entlarven wir solche Öko-Schwindler und ihr Greenwashing? Das klärt Dagmar Selle in dieser Folge des Euranetplus Podcasts Green Deal unter anderem mit Oliver Schrage. Er ist Marketingexperte und betreibt den Blog “nachhaltige-deals.de”.

Du hast die letzte Folge verpasst? In der letzten Folge ging’s ums Thema Recycling “Wie schützen wir unsere Bienen? #19“. Hör doch gleich mal rein! Und wenn Du keine Folge mehr verpassen willst, dann lass uns doch beim Podcatcher deines Vertrauens gleich ein Abo da. Du findest den Green Deal-Podcast auch bei Spotify, Google Podcasts, Deezer, Apple Podcasts und Co. Und, wenn Du Dich für die englischsprachige Version unseres Podcasts interessiert, dann klick doch mal: “Green Deal-Podcast Englisch“.