Weniger Lebensmittel für die Tonne – Green Deal-Podcast #13

Krass – ein Viertel von dem, was wir an Lebensmittel einkaufen, werfen wir so wieder in den Müll. Falsch gelagert, zu viel gekauft – warum auch immer. Das ist nicht nur mit Blick auf andere Teile der Welt eine moralische Frage, sondern Lebensmittelverschwendung ist auch ein wichtiger Punkt beim Klimaschutz.

Bunt bestücktes Obst- und Gemüseregal in einem Supermarkt

Die EU-Kommission möchte mit ihrer “Farm-to-Fork” Strategie im Zuge des Green Deals da ran, die Bundesregierung will uns zum Umdenken bewegen. Aber: Wie klappt die Trendwende denn bei uns endlich? Und wie hat es in Dänemark Selina Juul als einzelne Person geschafft, die zu erreichen?

Um all das geht es in der neuen Folge Green Deal mit Dagmar Selle. Dazu spricht sie auch mit Foodbloggerin Janka Alwon aus Hamburg. Sie kämpft gegen Lebensmittelverschwendung unter anderem auf ihrem Blog (https://www.jankas.blog/) und ihren Social Media Kanälen. Hört rein – klickt rein!

Du hast die letzte Folge verpasst? In der letzten Folge ging’s ums Thema “Second Hand“. Hör doch gleich mal rein! Und wenn Du keine Folge mehr verpassen willst, dann lass uns doch beim Podcatcher deines Vertrauens gleich ein Abo da. Du findest den Green Deal-Podcast auch bei Spotify, Google Podcasts, Deezer, Apple Podcasts und Co. Und, wenn Du Dich für die englischsprachige Version unseres Podcasts interessiert, dann klick doch mal: “Green Deal-Podcast Englisch“.