Nahaufnahmer zweier Hände - die eine weiß, die andere schwarz - die sich festhalten.

Helfen im Solidaritätskorps

Im Europäischen Ausland Gutes tun, dass soll über das Europäische Solidaritätskorps passieren. Zum Beispiel beim Wiederaufbau in Italien helfen, nachdem dort vor einem Jahr ein schweres Erdbeben starke Verw...
Nahaufnahme eines Kühlergrills mit BMW-Plakette

Die Woche in Europa – KW 3

Die Woche hatte so einiges zu bieten. Interviews mit transatlantischen Auswirkungen, Statements mit unabsehbaren Folgen und ein Europaparlament, das sich sehr schwer tut, einen neuen Präsidenten zu wählen. ...
Zwei italienische Flaggen wehen vor tiefblauem Hintergrund

Unterstützung für Italien nach Erdbeben

Die Europäische Kommission hat Italien nach der jüngsten Erdbebenkatastrophe ihre uneingeschränkte Unterstützung zugesagt. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zeigte sich heute tief betrübt über die...
Nahaufnahme verschiedener Euro-Gelscheine und -Münzen.

Österreich will Sanktionen lockern

Österreich will seinen OSZE-Vorsitz dafür nutzen, eine Lockerung der Sanktionen gegen Russland voranzutreiben. «Wir müssen wieder Vertrauen in Europa aufbauen und bei den Sanktionen weg von einem System der...
Die offizielle Flagge der europäischen Union mit im Kreis angeordneten gelben Sternen auf dunkelblauem Grund

Österreich, Italien – Europa?

Was für ein Sonntag liegt da hinter Europa? Erst durchatmen: Mit Alexander van der Bellen gewinnt ein Freund Europas die Bundespräsidentenwahl gegen den Rechtspopulisten Norbert Hofer. In der Nacht dann Ernü...

Merkel begrüßt Maut-Kompromiss

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Kompromiss mit der EU-Kommission bei der umstrittenen Pkw-Maut begrüßt. Es sei gut, dass Brüssel zu der Einschätzung gekommen sei, dass die Abgabe mit den geplanten Än...

Schicksalssonntag für Europa

Das Wochenende steht vor der Tür und der Montagmorgen weit weg. Am Montagmorgen könnte allerdings in Europa einiges anders sein als heute. Denn es stehen zwei Schicksalswahlen an – nämlich in Österreich u...