Drittes Verfahren gegen Google

Die EU-Kommission hat ein drittes Verfahren gegen Google eröffnet. Der Internetriese soll fast 1,5 Milliarden Euro Strafe zahlen. Bei der Suchmaschinen-Werbung seien andere Anbieter über Jahre hinweg behinder...

Steuerfreie Internetriesen

Wir vergleichen heute mal alt und neu…Wer als Rentner wissen möchte, wieviel Steuern er, oder sie, zahlen muss, kann sich auf der Seite www.deutsche-rentenversicherung.de schlau machen. Eins vorweg: Rentner ...

Warum EU? – Weil Rekordstrafen helfen?

In der EU ist es wie im richtigen Leben. Vor den Sommerferien möchte man noch schnell was geschafft bekommen. „Heute hat die Kommission beschlossen, gegen Google eine Strafe von 4,34 Milliarden Euro wege...

Vestager erhält Preis für ihren Mut

Wenn es darum geht, ob Lufthansa Air Berlin übernehmen darf, kommt sie ins Spiel. Wenn Apple eine Nachzahlungs-Aufforderung über 13 Milliarden Euro ins Haus flattert, dann hat sie das in Auftrag gegeben. Und ...
Ausschnitt mit drei Sternen aus der EU-Flagge.

Roth fordert konkrete Ergebnisse

Nach dem EU-Gipfel von Bratislava dringt Deutschland jetzt auf greifbare Ergebnisse für die Bürger. Europa-Staatsminister Michael Roth hat bei einem Ministertreffen heute vor allem mehr konkrete Ansätze zur ...

Apple muss Beihilfe zurückzahlen

Apple hat nach einer Entscheidung der EU-Kommission unerlaubte Steuervergünstigungen von bis zu 13 Milliarden Euro in Irland erhalten. Das teilte Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager gestern in Brüssel ...

Urheberrecht soll reformiert werden

Die EU plant Frontalangriff auf Google! Nun ganz so frontal soll es nicht werden, aber die EU-Kommission möchte ein paar Änderungen durchsetzen, wenn es darum geht, die Urheberrechte von Presseerzeugnissen zu...

TTIP, Google und Co

Da haben wir das EM-Finale gerade hinter uns, da steht auch schon das nächste Endspiel vor der Tür. So zumindest haben Experten diese Woche genannt. Denn am Montag ist die letzte Verhandlungsrunden zum umstri...
Ausschnitt mit drei Sternen aus der EU-Flagge.

Google hat zehn Wochen Zeit

Die EU-Kartellwächter verschärfen ihr Vorgehen gegen Google und werfen dem Internet-Riesen erstmals auch unfairen Wettbewerb in seinem Kerngeschäft vor. Unter anderem schränke der Konzern die Möglichkeiten...