Achtung bei der “Black Friday-Woche”

Rabatt, Rabatt so lass dir sagen, ist vorher ordentlich draufgeschlagen! Die alte Handelsweisheit gilt auch heute noch, warnen Verbraucherschützer. Doch weil die „Black Friday- Versprechen“ so schön klingen, machen trotzdem viele mit. Das Europäische Verbraucherzentrum hat deshalb zur aktuellen „Black Friday-Woche“ mal was vorbereitet.

Claudia Knoppke, wollen die uns etwa die Schnäppchenjagd vermiesen?

Auf keinen Fall. In der aktuellen Black Friday Woche wollen sie mit Rat und Tipps zu Seite stehen, falls bei der Jagd was schiefgeht. Aber natürlich nutzt das Europäische Verbraucherzentrum die Gelegenheit auch, um uns daran zu erinnern, nicht allen Werbeversprechen zu glauben.

Wovor warnen die Verbraucherschützen denn?

Wie gesagt, sie geben eher Tipps. Zum Beispiel sich eine Wunschliste anzulegen, um Spontankäufe zu vermeiden. Oder sich nicht unter Zeitdruck setzen zu lassen, weil es gute Angebote das ganze Jahr über gibt. Und bei Händlern, die online Vorkasse haben wollen, besser Nein danke zu sagen. Also, eigentlich appellieren sie vor allem an unseren gesunden Menschenverstand, uns nicht zu sehr locken und blenden zu lassen.

Ein bisschen vermiest haben sie es mir trotzdem….